Es passt

Meine Drillinge zur Zeit, einmal zu früh, zu spät oder eben gerade richtig.

Es passt, hab es erfasst
genügend Rast, manchmal auch verhasst
bin ich nie verblasst, fühlte mich im Palast
ein wenig Fantast, und es hat gepasst

Es ist wohl jetzt die richtige Zeit
zufällig bis du dafür bereit
und du wirst es sicher spüren
jetzt kannst du deinen Plan realisieren

trotz der offenen Fragen
konntest du es wirklich wagen
und noch hast du begonnen
überraschend fast alles gewonnen

Es passt, hab es …

Manchmal stand’s du vor Problemen
konntest Lösungswege einnehmen
bliebst deinen Weg dennoch treu
und ein paar Dinge regelten sich neu

Es passt, hab es …

Was du willst ist geschehen
deine Idee wird bestehen
es war ein glückliches Ende
und gab den Leben eine schöne Wende

Es passt als PDF Download

Freudenhaus

Bei meinen Lied Prostitution schwärme ich vom Suchen nach Liebe und Respekt, jedoch geht es im Freudenhaus nur um Sex.

Ins Freudenhaus muss er gehen
was viele Leute nicht verstehen
der Mann will seinen Schlamm loswerden
das hilft gegen manche Beschwerden

Ein ältestes Gewerbe es gibt
und niemand so richtig will und liebt
den im kriminellen Milleu
sagen wir dem am besten Adieu

Lasst Freudenhäuser akzeptieren
den Strassenstrich eliminieren
gute Arbeitsbedingungen klären
und die Illigalität erschweren

Der Mann führt sich eben auf als Schwein
Ausgrenzung keine Lösung sein
und Verlogenheit bringt nicht weiter
nehmen wir es dennoch etwas heiter

Wofür

Das ist eine Lied, um zu flirten, jemanden kennen zu lernen und dann doch wieder beim Bier zu landen.

Wofür, wofür bin ich hier
nur wegen Bier, nur wegen Bier

Zuhause ist bei mir immer gleich
da habe ich eine kleines Reich
doch mit wem kann ich da reden

Mitmenschen sind wichtig im Leben
Mit Freunden will ich Girls aufreissen
wo ihr uns die Zähne ausbeissen
um vor Niederlagen zu fliehen
müssen wir in die Kneipe ziehen

Wofür, wofür …

Jemanden zu finden ist ein Ziel
doch wir erwarten vom andern zu viel
im besten Lichte präsentieren
um uns hinters Licht zu führen

Wofür, wofür …

Wir möchten doch gerne flirten
dabei angeblich sie nur störten
zudem besser ruhig benehmen
zähl nie zu den Unbequemen

Wofür, wofür …

Wir sollten einfach Humor zeigen
da würden uns viele gut leiden
darum wollen wir einfach lachen
über unsre Balzansprachen

Wofür als PDF Download

Neid

Ein Zwilling der Fürbitte, ist mir rasch in den Sinn gekommen. Ich denke kaum, dass viele reiche Menschen überdurchschnittliches leisten. Meistens wird Reichtum vererbt.

Dein Wecker spielt Money Money
neben dir ein Playboy Bunny
Neid erfülle mich – du Reicher

Erst um 11 Uhr zum Arbeitsweg
bist zur Sitzung immer zu spät
Neid erfülle mich – du Reicher

Passende Bilder wählst du aus
das bestimmt deinen Tageslauf
Neid erfülle mich – du Reicher

Das Amt will dir Steuern schenken
das ist ja dein Wunschdenken
Neid erfülle mich – du Reicher

Jetzt musst du auch noch zum Empfang
ist lustig, dauert abends lang
Neid erfülle mich – du Reicher

Nach Hause wirst du gefahren
würdest du so gerne sparen
Neid erfülle mich – du Reicher

Dein Bunny hat wieder geshoppt
und fühlt sich leicht versnobt
Neid erfülle mich – du Reicher

5 x im Jahr Ferien machen
das ist wirklich nicht zu lachen
Neid erfülle dich – ich Reicher

Neid

Gewinn

Als ich das Lied zur Prostitution geschrieben haben, mein versöhnliches Lied dazu. Eine Hommage an die Lebensfreude

Wenn der Tag beginnt
und wie die Zeit verrinnt
wer dann wohl gewinnt
ist der der etwas spinnt

Was mach ich mit der Zeit
von Ängsten befreit
ziehen Gedanken weit
und ich bin nun bereit

Was will ich mit Profit
es gibt ja auch Kredit
den ein Reicher kriegt
mache dich da wohl mit

Lieber doch verrückt
suche etwas Glück
gern auf das Leben blick
ich finde das schick

Gewinn

Prostitution

Wie oft machen wir im Alltag etwas was wir nur gegen Geld tun, irgendwann ist da jeder käuflich? Ein gedanklicher Zwilling ist das Lied „Gewinn“

Er will Sex und kauft sich eine Frau dafür
sie lässt ihn gewähren, das Geld gehört ihr
doch jede Moral geht verloren
bleibt am Ende nicht ungeschoren

Vielleicht will er Liebe
und etwas Respekt
denkt das ist gut für die Gefühle
die er gern versteckt

Seine Arbeit erfüllt er für das Gehalt
wird immer stärker abgebrüht und kalt
er kann Bedürfnisse stillen
den Herzenswunsch nicht erfüllen

Vielleicht will …

Am liebsten wäre er für mehr Menschlichkeit
damit konsequent sein raubt die Freiheit
ehrlich sein ist verdammt schwer
so bleibt der Alltag so oft so leer

Vielleicht will …

Doch im Kleinen können wir was bewegen
und uns dennoch für Menschlichkeit regen
bis wann muss du dich verkaufen
irgendwann wird es anders laufen

Prostitution

Entfremdet

Eine Diskussion im Zug, viele stört es, wenn Menschen in der Öffentlichkeit Musik machen, auch Fröhlichkeit und Freude ist oft nicht gerne gesehen.

Warum haben wir uns entfremdet
und werden schnell gestört
Fröhlichkeit ächtlich geschändet
das ist doch unerhört

Lasst uns mehr spielen
glücklich zusammen lachen
das Leben fühlen
und Glück leben entfachen

Warum lassen wir uns stressen
und haben keine Zeit
in 20 Minuten essen
stets zur Arbeit bereit

Emotionen sind verboten
sorgen für blinde Wut
für mich ist das feig verlogen
das geht doch niemals gut

Lasst uns mehr spielen …

Wo ist das Leben geblieben
alles nur konsumiert
lasst der Freude ihren Frieden
dass jeder partizipiert

Lasst uns mehr spielen …

Entfremdet als PDF Download

Zu spät

Zu spät, ich bin alt und kann nichts mehr ändern, denken manche. Doch niemand weiss wie lange das Leben dauert und denken wir einfach es ist nie zu spät

Zu spät, die Zeit vergeht
hab ich gelebt, war ich denn bestrebt
hab ich was bewegt, jetzt erst recht weiterlebe
wenn die Zeit vergeht, nie ist es zu spät

Du wirst irgendwann geboren
fühlst dich allein und verloren
und die Zeit beginnt zu laufen
die kannst du dir niemals wieder kaufen

Geniesst fröhlich deine Jugend
Freundschaft deine schönste Tugend
und willst es besser machen
hast am Leben Spass mit vielen Lachen

Zu spät, die Zeit …

Jetzt hetzt du der Zeit hinterher
viel Geld verdienen ist oft schwer
und du willst den Mammon dienen
und fit sein in diesen Disziplinen

Zu spät, die Zeit …

Du denkst die Chance ist verpasst
vielleicht war es doch zu viel Hast
ach du kannst noch lange was tun
einfach anfangen Zeit geniessen nun

Zu spät als PDF Download

Egalisten

Ich bin am WEF gewesen, ich denke den Reichen ist die Welt oft egal und man schützt Sie vor jeder Konfrontation, wenn sie mit Limousinen chauffiert werden.

Die Welt liegt für die Menschheit darnieder
Mehr Menschen immer weniger Brüder
und die meisten stürzen in Tag hinein
einen Plan zu haben wäre doch fein

Es gibt zuviel Egalisten Egalisten Egalisten
die sinnlos ihr Leben fristen, Leben fristen, Leben fristen
als ob sie es nicht wüssten, es nicht wüssten, es nicht wüssten
das sie den Arsch bewegen müssten

Es ist unwichtig wie es weitergeht
wichtig der Favorit im Final steht
Brot und Spiele, versklavt am Arbeitsplatz
und unsägliche Ausländerhatz

Es gibt zuviel …

Wie lange glaubt ihr dass es so weitergeht
sicher die Erde ohne uns besteht
die Reichen müssen rasch reformieren
sich mit allen solidarisieren

Es gibt zuviel …

Überlegt mal, ist es richtig was ihr macht
oder ob es wegen dir einfach kracht
kommt lasst die Demokratie erwecken
und beenden dieses Ärsche lecken

Egalisten als PDF Download

Radikal

Wir brauchen zwar einen radikalen Wandel, den wir technisch aktuell vollzieren. Nur die Menschen sind etwas zu viel normal und zu wenig radikal.

Hey du sei doch mehr radikal
ich weiss der Grad ist öfters schmal
doch wir müssen es probieren
um mehr Engagement zu schüren

Hey du komm her und schau doch mal
machen wir so weiter wird es kahl
die Erde wird nicht diskutieren
wenn wir sie in Verwüstung führen

Hey du wir haben bald keine Wahl
bleiben wir hörig und normal
wir müssen uns engagieren
demokratisch Streite führen

Hey du du denkst ich hab nen Knall
denn auch wenn ich oft hinfall
werde Gedanken forcieren
statt schnell zu kapitulieren

Hey du feiern wir überall
Feste für den Erdenball
besser uns solidarisieren
intensiv das Leben spüren

werde ein wenig radikal
damit endlich wieder normal

Radikal als PDF-Download