Mein Land

Mein Land

Das Lied ist entstanden, weil ich sehe, wie Reiche grosszügig empfangen und Arme rausgeschmissen werden. Was sind wir für ein Land?

Schönes Land
friedlich, wie ich es morgens befand
und immer will ich dich mit Wünschen plagen
doch was sollten die Menschen sagen

Reiches Land
viele Bessere verlieren jeden Anstand
sie gehen los auf die Schwachen
lassen Rücksichtslosigkeit entfachen

Armes Land
Wir drücken andere an den Rand
vergessen jegliche Humanität
hoffe, dass Sie irgendwo besteht

Trennungs Land
Ausländer trifft auf Apartheidschand
wir wollen Sie auf Lohnsklaven trimmen
sie aus Angst nirgends mitbestimmen

Wissens Land
Journalisten geben sich galant
schreiben was Mächtige wollen hören
niemals scheinbar bequemes Leben stören

Zukunfts Land
sie streuen in die Augen Konsumsand
ich glaube wir werden was bewegen
weil die meisten Menschlichkeit mögen

Menschen Land
ich auch heute wieder Begegnung fand
die Solidarität wird wiederkehren
möglichst viel durch Liebe lehren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.