Gelb

Wieder ein Farblied

Gelb, gelb, oh gelb
das ist doch der Glanz der Welt
eher die Sonne wie das Geld

Gelb fühlt sich wie starkes Brennen
das sollten wir in uns stets kennen
dabei alles Richtung Glück lenken
immer an andere denken

Geld steht für Licht und Energie
nie davon hatten wir so viel
viele Menschen wollen gestalten
und ihr Leben frei gestalten

Gelb, gelb oh gelb …

Gelb leider Eifersucht und Neid
damit kommen wir nicht weit
schaffen wir lieber Vertrauen
um mehr Liebe aufzubauen

Gelb birgt Sonne und Wärme
am Nachthimmel viele Sterne
das kann uns allen Glanz bringen
wenn die Gefühle ringen
und wir alle gewinnen

Gelb, gelb oh gelb …

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.