Arbeit – was ich tun möchte

In meinen Leben will ich etwas bewegen und erreichen, den Tag sinnvoll gestalten. Wer mich kennt, wird oft nicht schlau, was denn so wirklich meine Tätigkeiten sind und wo ich hinwill. Zuallererst, in meinen Leben will ich alles tun, dass für mich schlussendlich die Freude anderer Menschen zählt, was ich tue. Die Musik wird immer ein Hobby bleiben.

Reisen
Das Thema Reisen habe ich zu meinen beruflichen Ziel erklärt und hier liegt das Einkommen. Für manche habe ich zu viele Baustellen, ich denke langfristig und weiss, dass Einnahmen im Tourismus wegbrechen und daher stets Alternativen bestehen müssen.

Reisezeit/Reisenhaus
Seit einigen Monaten bin ich als Reisejournalist unterwegs und publiziere viele Webseiten zu Ländern und Themen. Diese Webseiten sollen mir Kunden, Sponsoringgelder oder Vermittlungseinnahmen bringen. Vor allem möchte ich die Welt mit offenen Augen sehen.

GuS.Reisen
Es geht hier um die Themen Kaffee, Kakao, Tee und Tabak. Leute sollten bei den Menschen auf den Plantagen leben und alltägliche Genussmittel kennen lernen. Um dies zu vermarkten beschäftige ich mit Reiseleitung, Fairtrade, Kennenlernportale, Internetmaketing, Tourismusberatung und Nachbarschaftsökonomie. Aktuell wird Schoko.Reisen vermarktet, wo ich mit potentiellen Kunden einen Tag in der Schweiz als privater Reiseleiter gestalte.

GUSReisen
Der Reiseveranstalter besteht seit dem Jahr 2000. Die Kundensuche läuft passiv über das Internet und persönliche Kontakte. Pro Jahr sind es nur wenige Dossiers, die ich gestalten kann. Vor zwei Jahren habe ich mich entschieden, den Visadienst zu professionalisieren, dessen Erträge ein wichtiges Standbein bilden.

Russlandberatung
Es gibt hier einige Initiativen in Form von Unternehmensberatung, die gute Einkommen generieren. Hier suchen wir vor allem Synergien

Internet
Unsere Kompetenz im Internet wollen wir immer weiter steigern, auch wenn wir uns entschieden haben, auf Tourismus zu setzen, gibt es im Bereich i54.ch, der Nachbarschaftsöknomie Verdienstchancen. Dort leisten wir gute Arbeit und haben unsere Tarife für Aufträge der Branche angepasst.

WordPress verdanken wir ein gutes Umfeld für die Gestaltung unserer Webseiten. Hier werden wir uns weiterhin uneigennützig und kostenlos engagieren.

Stiftung GFIE
Das Projekt i54.ch und einige Portale führen wir unter den Verein GFIE, den ich als Stiftung sehe. Aktuell wird mein Elternhaus in Selb sanft renoviert und soll ein Künstlerhaus werden. Auch Projekte in der Bildung, den Porzellanwettbewerb und der aktiven Unterstützung von Ideen sind dort angesiedelt.