Vater

Hier habe ich verschiedene Zeitpunkte (20, 35, 50, 70) beschrieben, wenn einer Vater wird. Das Lied ist nach einer konstruktiven Diskussion in der Tram entstanden.

Wir waren unerfahren und sehr jung
und du bist in mein Leben getreten
fühlte mich verloren und etwas dumm
doch du hast meinen Leben Ziele gegeben

Mein Kind, wie glücklich hast du mich gemacht
ich hätte niemals an soviel Freude gedacht
was haben wir gelacht
und gemeinsam haben wir es weit gebracht

Wir haben uns für dich klar entschieden
eine Familie war unser Traum
bin lange in der Arbeit geblieben
so richtig Zeit für dich fand ich leider kaum

Mein Kind, wie …

Meine Frau war jung, ich schon etwas alt
Konnte den Erfolg hinter mir lassen
du brachtest in mein Leben Vielfalt
konnte mich diesmal mit dir genug befassen

Mein Kind, wie …

In meinen Alter ein Baby kriegen
dazu gehört von uns beiden viel Mut
denn mit meinen Geld kann nicht aufwiegen
wenn ich gehen muss, entfalte keine Wut

denn wir haben es weit gebracht
und wir sind für’s Leben gemacht

Träum weiter

Für viele Menschen bin ich ein Träumer und das gerne. Träum weiter ist ein Lied für Träumer und ich denke, dass wir viele Probleme nur dann lösen können, wenn wir Fantasie entwickeln.

Träum weiter – so wirst du ein blitzgescheiter
weltweiter – Veränderungsbereiter

And’re nehmen dich wenig ernst
weil du so gerne lernst
und dich in Büchern gern vergräbst
dafür in der Fantasie lebst

Träum weiter …

Wenn du bist in der Fantasie
schaffst das dir Sympathie
und erkennst neue Sichtweise
finde die richtige Kreise

Träum weiter …

Denn wir brauchen neue Wege
viele sind dafür zu träge
und nehmen alles hin
sehen in neuen wenig Sinn

Träum weiter …

Träumer wollen die bess’re Welt
die uns nicht mehr abhält
für den Glauben an die Zukunft
manche Fragen gegen Vernunft
und für mehr Zusammenkunft

Zug

Ich fahreviel Zug und ich möchte in Art eines Kinderliedes eine kleine Hommage an das Zugfahren richten.

Tschu, tschu, tschu, tschu – wir fahren mit dem Zug
fahren durch das ganze Land
vieles ist uns unbekannt

In Zug ja, da fühlen wir uns frei
wo wir sitzen ist  einerlei
schön wenn wir uns alle mal anhimmeln
statt uns arrogant abzuwimmeln

Tschu, tschu, tschu …

Im Zug da können wir viel reden
und Kontaktfreude aufleben
während Landschaften vorbeirauschen
zu Meinungen uns austauschen

Tschu, tschu, tschu ….

Im Zug haben viel Langeweile
müssen wir vergessen die Eile
wollen pünktlich am Ziel sein
meist hält der Zug den Fahrplan ein

Tschu, tschu, tschu …

Hurra, die Zeit verging wie im Flug
in unseren schönen bequemen Zug
und komme an recht entspannt
zeigen uns gerne im Zug galant

Paradies

Ich bin auf einen indonesischen Abend gewesen, Bali scheint paradiesisch und ich hatte das Gefühl Menschen leben das dort. Nehmen wir ein Stück Paradies nach Hause.

Ins Paradies – auf das ich mich einliess
mit dir ganz allen
jeden Tag Sonnenschein

Besonders der Menschen Fröhlichkeit
von täglich Zeitstress und Pflicht befreit
und in den Ferien schön verwöhnt
ist es wirklich nicht einmal geschönt

Ins Paradies …

Warum müssen wir soweit fliegen
könnten doch das bei uns auch kriegen
müssten wir nur mehr Liebe schenken
statt nur ans liebe Geld zu denken

Ins Paradies …

Wenn wir Solidarität finden
statt uns gegenseitig zu schinden
werden in der Nächstenliebe fit
was denkt ihr zum anspornenden Tipp

Ins Paradies …

Wollen wir die Zeit jetzt geniessen
vergessen wir mal alle Krisen
und wenn wir wieder zurück reisen
ändern wir mal Betrachtungsweisen

das bei uns sei das Paradies

Belle

Während meines Studiums in Frankreich habe ich immer Leute beschrieben, il est beau et elle e belle, jetzt dazu ein Lied geschrieben. Dennoch, der erste Eindruck ist wichtig.

Er ist beau, sie ist belle
wir entscheiden sehr schnell
Aussehen ist da King
macht das wirklich Sinn

Geben wir uns doch etwas Zeit
warum denn Oberflächlichkeit
schauen wir, dass Liebe gedeiht
nutzen wir uns’re Aufmerksamkeit

Sie ist belle, er ist beau
wir sehen Menschen halt so
doch wer ist wirklich in
was steckt wirklich drin

Geben wir uns …

Belle und beau bist auch du
kenne da wenig Tabu
mancher ist einfach link
was nur Aerger bringt

Geben wir uns …

Beau und belle Liebe zählt
immer gern von uns gewählt
gibt den Leben etwas Swing
mit Freude beginn

Städtereise

Als Reiseunternehmer beschäftige ich auch mit Städtereisen. Ich arbeite am Programm Reisecoach und habe dazu die Stadterlebnisse als Spiel entwickelt.

Wir wollen eine Stadt besuchen
dafür eine Reise buchen
doch wissen wir, was wir wollen
vielleicht einfach rumtollen

Die Neugier beim Reisen spüren
viele verrückte Pläne schnüren
in die Fantasie entführen
blicken hinter manche Türen

Wir wollen uns bestens vorbereiten?
opfern dafür genug Zeiten
forschen, was gibt’s zu entdecken
welche Spezialitäten schmecken

Müssen wir vorher alles wissen
auf das können wir verzichten
doch wir sollten Menschen finden
dafür uns’re Kraft binden

Die Neugier beim …

Und Ueberraschung lieben
was kann alles Natur bieten
wir müssen die Zeit auslehnen
weniger unternehmen

Die Neugier beim …

Städtereise als PDF zum Downlaod

Tag

Was bringt uns der Tag, eine kurze Einstimmung

Der Tag
wie ich ihn begrüssen mag
und ihn manches frag
aber nicht plag

Du, was wollen wir beginnen
gute Dienste andern bringen
für gemeinsames Glück ringen
hüten uns vor schlechten Dingen

Wie könntest es besser werden
wo sind zerbrochene Scherben
wollen wir dies denn vererben
besser für mehr Liebe werben

die Natur mal akzeptieren
die lässt sich nie finanzieren
müssen uns mehr engagieren
und richtig demokratisieren

Den Tag
wie ich ihn beende
für manch Zustände
gab’s ne Wende

Hätte

Ich habe den Zug versäumt, hätte dies die Welt verändern können? Ja, sicher, man weiss nie, was passiert

Was wäre wenn?
Den Zug halt noch erreicht hätte

ja, jede Wette
mich in Birgit verliebt
und erweckten wilden Trieb

später dann im Bette
an Verhütung nicht gedacht
ein Sonnenschein angelacht

es kam Annette
sie hat nichts hingenommen
sah die Welt unbenomnen

was sie wohl rette
die bessere Welt schaffen
statt immer nur rumgaffen

es gab ne Kette
viele begannen im Kleinen
auf eigenen Beinen

was soll die Glätte
kämpften für Veränderung
kriegten Politiker rum

und uns’re Städte
ökologisch umgestellt
und veränderte die Welt

und jede Wette
hat sie den Zug mal versäumt
und sich in den Hans verträumt

und dann im Bette?

Hätte als PDF Download