Liedermacher

Mein Name ist Stephan Zurfluh, 1962 geboren, ich habe meine Kindheit in Selb, Deutschland verbracht. In der Realschule konnte ich bei einem Kurs im Musikunterricht Gitarre lernen. Während meiner Zeit bei den Pfadfindern bin ich gerne am Lagerfeuer gesessen und mit der Gitarre gespielt und gesungen.

Verschiedene Reisen führten mich als Jugendlicher nach Russland, Kenia, auf die Philippinen und nach Mexiko. Dort hatte ich immer die Gitarre dabei und wir hatten viel Spass. Meine erste Gitarre schenkte ich einer Gastfamilie in Mexiko.

Ich liebe vor allem deutschsprachige Lieder von Jens Bose, Reinhard Mey, Hannes Wader, Reinhard Fendrich, Wolfgang Ambros, STS und natürlich die vielen deutschen Arbeiterlieder und Volkslieder. Daneben gefallen mir Lieder der Beatles, der Stones und ganz besonders Spirituals.

Mit 21 Jahren bin ich in die Schweiz gezogen und habe weniger musiziert. Zum Studium bin ich nach Deutschland zurückgekehrt und habe in Nürnberg eine kurze intensive Schaffenszeit gehabt und die ersten Lieder selbst geschrieben. Ich konnte damit meine Anliegen besser vertreten, die Lieder gaben mir Mut.

Schliesslich habe ich mich mit 52 Jahren entschlossen die Tradition wieder aufzunehmen und mehr zu spielen. Ich danke ganz herzlich Wassily Kraus, der mich ermuntert hat, wieder Lieder zu schreiben.

Jeder, der die Lieder verwenden will, kann dies tun und auch umändern. Ich möchte kein Copyright, ich bin froh, wenn ich Anregungen geben kann.

Auf der Webseite findet man meiner Meinung nach gelungene eigene Lieder, mein Repertoire sowie die Veranstaltungen. Zudem lade ich jeden gerne nach Wettingen oder Selb ein.

E-Mail genügt: stephan@eastwestbond.com